Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

purpurfarben

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung pur-pur-far-ben
Wortzerlegung Purpur -farben
eWDG

Bedeutung

von der Farbe des Purpurs
Beispiel:
ein purpurfarbener Teppich, Vorhang

Thesaurus

Synonymgruppe
karmesinrot · purpur · purpurfarben · purpurfarbig · purpurn

Typische Verbindungen zu ›purpurfarben‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›purpurfarben‹.

Verwendungsbeispiele für ›purpurfarben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bevor sich die eiförmigen Blätter dunkelgrün färben, sind sie in jungen Jahren purpurfarben. [Der Tagesspiegel, 20.09.2003]
Bereits 1924 hatte ein Forscher ein Känguru mit einem purpurfarbenen Fell am Kopf beschrieben. [Bild, 18.10.2001]
Sie hat eine Art von Uniform angelegt, graublauer Stoff mit purpurfarbenen Aufschlägen. [Die Zeit, 06.09.2010, Nr. 36]
Von Mai bis Juni erscheinen kleine weiße Blüten mit purpurfarbenen Staubgefäßen. [Der Tagesspiegel, 03.04.2004]
Statt normaler Pupillen wollte der Patient purpurfarbene Herzen, ein Symbol der Army dafür, dass man verwundet wurde im Krieg. [Die Zeit, 02.01.2012, Nr. 01]
Zitationshilfe
„purpurfarben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/purpurfarben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
purpur
puritanisch
puristisch
purifizieren
purgieren
purpurn
purpurrot
purren
purulent
purzeln