quälerisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungquä-le-risch (computergeneriert)
WortzerlegungQuäler-isch
Wortbildung mit ›quälerisch‹ als Letztglied: ↗selbstquälerisch

Thesaurus

Synonymgruppe
beißend · bohrend · ↗brennend · marternd · nagend · peinigend · ↗peinvoll · ↗qualvoll · quälend · quälerisch · ↗schmerzhaft · ↗schmerzlich · ↗schmerzvoll · ↗stechend · wehtuend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Massentierhaltung Tiertransport

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›quälerisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Hunden sei damit eine weitere Zeit quälerischer Einzelhaft erspart worden.
Die Welt, 14.06.2000
Damit seien, so eine Anzeige, die "untrüglichen Zeichen quälerischer Tierhaltung" sofort zu erkennen.
Der Spiegel, 03.04.1989
Durch diese Aufführung wurde mir mein altes Dilemma besonders quälerisch.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1954. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1954], S. 439
Der quälerische Traum mußte ihn beim Herannahen der Kerzenhelle verlassen haben.
Stehr, Hermann: Der Heiligenhof, München: List 1952 [1918], S. 79
Immer wieder begann er mit diesen quälerischen Übungen von neuem und sie waren in ihrer Bestimmtheit noch eine Wohltat gegenüber den nebligen Überfällen des Schuldbewußtseins.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 285
Zitationshilfe
„quälerisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quälerisch>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Quälerei
Quäler
quälen
Qual
quäkerisch
Quälgeist
Quali
Qualifier
Qualifikant
Qualifikation