Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

quantifizierbar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung quan-ti-fi-zier-bar
Wortzerlegung quantifizieren -bar

Thesaurus

Synonymgruppe
abzählbar · quantifizierbar · zählbar

Typische Verbindungen zu ›quantifizierbar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›quantifizierbar‹.

Ausmaß Faktor Größe Leistung Qualitätsänderung schwer

Verwendungsbeispiele für ›quantifizierbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings seien noch nicht alle Details bekannt, so daß auch die genaue Höhe nicht quantifizierbar ist. [Die Welt, 28.09.2005]
Statt dessen müssen wir uns für einige Instrumente gemeinsamen Handelns klare, quantifizierbare Ziele setzen. [Die Zeit, 24.10.1997, Nr. 44]
Bewegung ist eine nicht reduzierbare und quantifizierbare Qualität, die nicht zu definieren ist, aber deshalb noch keine irrationale Größe darstellt. [Süddeutsche Zeitung, 12.11.1997]
An ihnen vorbeizugehen, nur weil sie nicht quantifizierbar sind, heißt, den wirklichen Wert eines Unternehmens außer acht zu lassen. [Die Zeit, 26.10.1990, Nr. 44]
Soweit die Mängel quantifizierbar waren, stellten sie unnütze Ausgaben in Höhe von rund 700 Millionen Mark fest. [Die Zeit, 14.10.1988, Nr. 42]
Zitationshilfe
„quantifizierbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quantifizierbar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
quantenmechanisch
quanteln
qualvoll
qualstrig
qualstern
quantifizieren
quantisieren
quantitativ
quantitieren
quantum satis