Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

quantisieren

Grammatik Verb · quantisiert, quantisierte, hat quantisiert
Worttrennung quan-ti-sie-ren
Wortzerlegung Quant -isieren
Wortbildung  mit ›quantisieren‹ als Erstglied: Quantisierung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Physik, Nachrichtentechnik eine Quantisierung vornehmen
2.
Physik quanteln

Verwendungsbeispiele für ›quantisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zehn Spuren wurden mit sechsstimmigen Akkorden bespielt und maximal quantisiert. [C't, 1991, Nr. 1]
Um die erforderlichen Datenraten weiter zu verringern, quantisiert man die Koeffizienten vor der Übertragung. [C't, 2001, Nr. 10]
Dazu müssen die Tonschwingungen quantisiert, das heißt in möglichst feine Pegelabstufungen zerlegt werden. [Süddeutsche Zeitung, 01.09.1994]
Bei dieser Methode werden die Koeffizienten – oftmals nicht explizit – in einem separaten Schritt quantisiert. [C't, 1999, Nr. 26]
Die Differenzen quantisiert das Verfahren nicht‑uniform; es benutzt einen von zwölf vordefinierten Huffman‑Codes. [C't, 2000, Nr. 3]
Zitationshilfe
„quantisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quantisieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
quantifizieren
quantifizierbar
quantenmechanisch
quanteln
qualvoll
quantitativ
quantitieren
quantum satis
quantum vis
quappeln