Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

quantitativ

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung quan-ti-ta-tiv
Herkunft zu gleichbedeutend quantitātīvuslat
eWDG

Bedeutungen

1.
im Hinblick auf die Menge, den Umfang, mengenmäßig, zahlenmäßig
Beispiele:
das Bücherangebot ist quantitativ sehr groß
eine quantitativ geringe Produktion
eine quantitative Steigerung der Erträge
2.
Marxismus entsprechend der Bedeutung von Quantität (2)
Beispiele:
eine Anhäufung quantitativer Veränderungen
die quantitativ Bestimmtheit einer Erscheinung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Quantität · quantitativ
Quantität f. ‘Menge, Anzahl, Volumen’, im 16. Jh. aus lat. quantitās (Genitiv quantitātis) ‘Größe, Menge, Summe’, einer Ableitung von lat. quantus (s. Quantum), zunächst in die Fachsprache der Mathematik und der Kaufmannschaft entlehnt, danach allgemein. – quantitativ Adj. ‘im Hinblick auf Menge, Anzahl, Umfang, zahlen-, mengenmäßig’ (19. Jh.), lat. quantitātīvus.

Thesaurus

Synonymgruppe
mengenmäßig · quantitativ · zahlenmäßig

Typische Verbindungen zu ›quantitativ‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›quantitativ‹.

Verwendungsbeispiele für ›quantitativ‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die quantitative Bestimmung des Zinks nimmt man zweckmäßig kolorimetrisch vor. [Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 461]
Es bleibt noch übrig, kurz auf die quantitative Bestimmung der übrigen Elemente einzugehen. [Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 376]
Diese gingen dann aber nicht in unsere quantitative Bewertung ein. [C't, 1994, Nr. 6]
Die Ökonomie ist zwar quantitativ beeindruckend, qualitativ aber eher bescheiden. [Die Zeit, 29.11.1996, Nr. 49]
Hier treten aber sehr wesentliche quantitative Veränderungen in der Lage der kämpfenden Klassen sein. [Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewußtsein, Neuwied u. a.: Leuchterhand 1970 [1923], S. 473]
Zitationshilfe
„quantitativ“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quantitativ>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
quantisieren
quantifizieren
quantifizierbar
quantenmechanisch
quanteln
quantitieren
quantum satis
quantum vis
quappeln
quarantänepflichtig