Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

quatsch

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

selten lautm. für ein klatschendes Geräusch, z. B. beim Treten, Auftreffen auf eine nasse, breiig-weiche Masse

Typische Verbindungen zu ›quatsch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›quatsch‹.

nich
Zitationshilfe
„quatsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quatsch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
quaternär
quastenförmig
quasseln
quasistellar
quasistatisch
quatschen
quatschig
quatschnass
quecksilberhaltig
quecksilberhältig