quietschfidel

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungquietsch-fi-del
Wortzerlegungquietsch-fidel
eWDG, 1974

Bedeutung

salopp sehr fidel
Beispiele:
quietschfidele Kinder
sie radelte quietschfidel auf der Landstraße
er pfiff quietschfidel vor sich hin

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) pudelwohl (fühlen) · ↗aufgeräumt · ↗ausgelassen · beglückt · ↗beschwingt · bester Laune · erheitert · fidel · freudig erregt · ↗froh gelaunt · ↗frohgemut · ↗fröhlich · ↗gutgelaunt · ↗heiter · immer munter · ↗launig · ↗lustig · ↗munter · ↗unverdrossen · ↗vergnügt · voller Freude · wild vergnügt · wildvergnügt · ↗wohlgelaunt · wohlgestimmt  ●  frisch, fromm, fröhlich, frei  veraltend, selten · ↗gut gelaunt  Hauptform · ↗bumsfidel  derb · ↗freudetrunken  geh., altertümelnd · frohen Mutes  geh. · gut aufgelegt  ugs. · gut drauf  ugs. · guter Dinge  geh. · ↗mopsfidel  ugs. · quietschfidel  ugs. · von Freudigkeit erfüllt  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann, in einem Jahr, sind sie quietschfidel wieder da.
Der Tagesspiegel, 16.02.2002
Am Montag morgen fanden die Pfleger im Schafsgehege zwei quietschfidele Lämmer!
Bild, 08.02.2006
Auch bei anderen Songs klingen Sie quietschfidel wie ein Teenager im Liebestaumel.
Süddeutsche Zeitung, 21.06.2001
Wenn ich mit meiner Mutter zwei Stunden durch die Stadt laufe, ist sie danach quietschfidel und ich, die Leistungssportlerin, bin völlig am Ende.
Die Zeit, 01.10.1998, Nr. 41
Die Ferkel kamen am 18. Dezember auf die Welt, sind quietschfidel, haben aber noch keine Namen.
Die Welt, 31.12.2003
Zitationshilfe
„quietschfidel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quietschfidel>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
quietschen
Quietscheentchen
quietschbunt
quietsch-
quieto
quietschlebendig
quietschnaß
Quietschpuppe
Quietschton
quietschvergnügt