Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

quietschfidel

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung quietsch-fi-del
Wortzerlegung quietsch- fidel
eWDG

Bedeutung

salopp sehr fidel
Beispiele:
quietschfidele Kinder
sie radelte quietschfidel auf der Landstraße
er pfiff quietschfidel vor sich hin

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) pudelwohl (fühlen) · beglückt · beschwingt · bester Laune · fidel · freudig erregt · froh gelaunt · frohgemut · fröhlich · gutgelaunt · heiter · immer munter · launig · lustig · munter · unverdrossen · vergnügt · voller Freude · wohlgelaunt · wohlgestimmt  ●  aufgeräumt (Person)  fig. · frisch, fromm, fröhlich, frei  veraltend, selten · gut gelaunt  Hauptform · bumsfidel  derb · freudetrunken  geh., altertümelnd · frohen Mutes  geh. · gut aufgelegt  ugs. · gut drauf  ugs. · guter Dinge  geh. · mopsfidel  ugs. · quietschfidel  ugs. · von Freudigkeit erfüllt  geh. · wildvergnügt (wild vergnügt)  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›quietschfidel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann, in einem Jahr, sind sie quietschfidel wieder da. [Der Tagesspiegel, 16.02.2002]
Wenn ich mit meiner Mutter zwei Stunden durch die Stadt laufe, ist sie danach quietschfidel und ich, die Leistungssportlerin, bin völlig am Ende. [Die Zeit, 01.10.1998, Nr. 41]
Während die alten Herren von Genesis nicht mehr können, wirkt der musikalische Nachwuchs quietschfidel. [Die Zeit, 19.06.2007, Nr. 25]
Auch bei anderen Songs klingen Sie quietschfidel wie ein Teenager im Liebestaumel. [Süddeutsche Zeitung, 21.06.2001]
Am Montag morgen fanden die Pfleger im Schafsgehege zwei quietschfidele Lämmer! [Bild, 08.02.2006]
Zitationshilfe
„quietschfidel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quietschfidel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
quietschen
quietschbunt
quietsch-
quieto
quietistisch
quietschlebendig
quietschnass
quietschvergnügt
quillen
quinkelieren