Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

quietschnass

Grammatik Adjektiv
Worttrennung quietsch-nass
Wortzerlegung quietsch- nass
Ungültige Schreibung quietschnaß
Rechtschreibregel § 2
eWDG

Bedeutung

salopp sehr, triefend nass, quatschnass
Beispiele:
quietschnasse Wiesen, Schuhe
Nägel wurden aus quietschnassem Holz gezogen [ BöllHaus283]
Sein […] Hemd wurde nochmals quietschnaß [ SeghersSiebtes Kreuz4,109]
Zitationshilfe
„quietschnass“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quietschnass>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
quietschlebendig
quietschfidel
quietschen
quietschbunt
quietsch-
quietschvergnügt
quillen
quinkelieren
quinquilieren
quintelieren