Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

quitschnass

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung quitsch-nass
Ungültige Schreibung quitschnaß
Rechtschreibregel § 2
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich sehr nass, völlig durchnässt
Beispiele:
er war quitschnass
Das ganze Holz quitschnaß [ NachbarMond275]
Zitationshilfe
„quitschnass“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quitschnass>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
quirlständig
quirlig
quirlen
quirilieren
quintieren
quitt
quittegelb
quittengelb
quittieren
quizzen