quittegelb

Alternative Schreibungquittengelb
GrammatikAdjektiv
Worttrennungquit-te-gelb ● quit-ten-gelb (computergeneriert)
WortzerlegungQuittegelb
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich gelb wie eine Quitte, sehr gelb
Beispiele:
er hat vom vielen Rauchen quittegelbe/quittengelbe Finger, Zähne
sein Gesicht wurde vor Ärger, Neid quittegelb/quittengelb
ein quittegelbes/quittengelbes Kleid, Tuch
er sah abgemagert und quittengelb aus, als habe er die Gelbsucht [Kellerm.Totentanz358]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum ist Langnese auf der gleichen Messe in quittegelb aufgetreten?
Süddeutsche Zeitung, 07.11.1995
Er trug eine quittegelbe Uniform mit der Hakenkreuzbinde, bunte Norwegerhandschuhe und eine Schirmmütze.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 470
Er steht an der Flughafenstraße, etwas deplaciert, in einem Umfeld von aufgewühlten Dränagen, quittegelben Polizeihäuschen und Herden blökender Schafe, die Arme zum Gruße ausgestreckt.
Die Zeit, 07.09.1990, Nr. 37
Das führte im Test aber nur zu quittegelben Darstellungen.
C't, 1999, Nr. 7
Zitationshilfe
„quittegelb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/quittegelb>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Quittenbrot
quittegelb
Quitte
quitt
quitschnass
Quittenkäse
quittieren
Quittung
Quittungsbeleg
Quittungsbuch