rätoromanisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungrä-to-ro-ma-nisch (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dialekt Landessprache Literatur Minderheit Sprache italienisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rätoromanisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Informationen liegen parallel in deutsch, italienisch, französisch und rätoromanisch vor.
C't, 1998, Nr. 11
Seit 1982 gibt es einen sprachlichen Kompromiss zwischen den rätoromanischen Dialekten.
Der Tagesspiegel, 02.02.2003
Die rätoromanische Sprache ist auf dem Rückzug aus dem öffentlichen Gebrauch.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.2001
Mit dem Zug benötigt man von Stuttgart zum rätoromanischen Südostzipfel der Schweiz statt acht nur noch sechs Stunden.
Die Zeit, 01.12.1999, Nr. 48
Als Beispiel führte er die Herausgabe einer rätoromanischen Grammatik in russischer Sprache an.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]
Zitationshilfe
„rätoromanisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rätoromanisch>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rätoromane
Ratonkuchen
Ratlosigkeit
ratlos
rätlich
ratsam
Ratsbeschluß
Ratsbote
ratsch
Ratsche