rückführen

Das Verb tritt überwiegend im Infinitiv und Partizip II auf, wo sich rück‑ wie ein trennbares Verbpräfix verhält (rückzuführen, rückgeführt). Finite Formen im Hauptsatz, wo es getrennt stehen müsste, werden in aller Regel vermieden.
Grammatik Verb · rückführt, rückführte, hat rückgeführt
Aussprache [ˈʀʏkfyːʀən]
Worttrennung rück-füh-ren
Wortzerlegung  rück- führen
Wortbildung  mit ›rückführen‹ als Erstglied: Rückführung · rückführbar
Wahrig und ZDL

Bedeutungen

1.
jmd., etw. rückführt etw.an den, zu dem Ausgangspunkt zurücktransportieren, zurückführen; wieder in den ursprünglichen Zustand bringen, rückübertragen
Beispiele:
Der Altarraum wurde auf den Zustand der Erbauung rückgeführt. [Mittelbayerische, 16.12.2019]
Außerdem entschied das Gremium, die Rheinlandhalle wieder in den Haushalt der Stadt rückzuführen. [Rhein-Zeitung, 05.11.2019]
Deutschland solle alle polnischen Kulturgüter rückführen, Polen die »Berlinka« (= Sammlung deutscher Originalhandschriften in polnischem Besitz) abgeben. [Süddeutsche Zeitung, 19.12.2000]
übertragen Wer sich als Wissenschaftler auf das Tempo und den Bedarf der […] weithin medial vermittelten Öffentlichkeit einlässt, muss ziemlich rasch neue Fragen und Themen aufnehmen und in den wissenschaftlichen Diskurs rückführen. [Der Spiegel, 25.04.2006 (online)]
übertragen Ich rückführe diese Generation in eine Zeit, die nicht mehr angemessen ist, die sie nicht vorbereitet auf das, was von ihnen letztendlich und in Prüfungen erwartet wird. [Und was mich rasend macht., 05.03.2013, aufgerufen am 01.09.2020] ungewöhnl.
2.
Amtssprache jmd., etw. rückführt jmdn.zurücktransportieren, zurückbefördern (besonders in jmds. Herkunftsland)
siehe auch abschieben (2)
Beispiele:
Mit der Arbeitsgruppe Rückführung im Ausländeramt will die Kreisverwaltung diejenigen ohne Bleiberecht zur Rückkehr auffordern und auch rückführen. [Neue Westfälische, 21.01.2017]
Sie [drei Bundesländer] fordern die Bundesregierung auf, die Bewertung der Sicherheitslage kontinuierlich fortzuschreiben, um bei einer Entspannung zuerst schwere Straftäter und Gefährder nach Syrien rückführen zu können. [Die Welt, 14.06.2019]
So empfehlen […] Richter am Bundesverwaltungsgericht, die Schaffung einer EU‑Asylbehörde samt Asylfachgericht, die an den Außengrenzen [der EU] die Prüfverfahren übernimmt und auch Personen rückführt, wenn diese als nicht schutzbedürftig eingestuft werden. [Die Welt, 08.07.2017]
Die Integrationsbeauftragte stellte auch klar, dass die Entscheidung darüber, ob man nach Afghanistan rückführen dürfe, Sigmar Gabriel und sein Auswärtiges Amt treffen würden. [Münchner Merkur, 24.06.2017]
Gelänge es jetzt noch, Erich Honecker aus seinem Moskauer Exil »rückzuführen« und vor ein bundesdeutsches Gericht zu zerren, wäre[…] für viele die Vergangenheitsbewältigung abgeschlossen. [konkret, 2000 [1991]]
3.
jmd., etw. rückführt etw.von verarbeiteten oder gereinigten Stoffen   in den Wertstoffkreislauf oder den Naturkreislauf wiedereingliedern, zurückführen
siehe auch wiederverwerten (1)
Beispiele:
Es ist ein Holzbausystem [für Bauwerke], das vollständig aus der Natur kommt und wieder vollständig in den natürlichen Kreislauf rückgeführt werden kann. [Südkurier, 20.02.2020]
Um das aufbereitete Abwasser wieder rückführen zu dürfen, benötigen die Abwasserwerke eine Einleitungserlaubnis. [Rhein-Zeitung, 22.03.2017]
Die Stadtwerke integrieren einen Entfeuchter, der den Nebel absaugen soll und als trockene, gereinigte Luft wieder ins Stadion rückführt. [Heilbronner Eisstadion löst Nebelproblem, 15.07.2020, aufgerufen am 17.03.2021]
So [mit Hilfe der Verwendung abbaubarer Materialien] würden wir vermeiden, dass weitere Müllberge entstehen, die sich nicht mehr in den Wertstoffkreislauf rückführen lassen. [Der Tagesspiegel, 15.02.2019]
Viele Pilze ernähren sich von welkem Laub oder totem Holz, welches sie zersetzen und damit wieder Nährstoffe dem Naturkreislauf rückführen. [Leipziger Volkszeitung, 13.11.2004]
4.
Bankwesen jmd., etw. rückführt etw.zurückzahlen (von Darlehen, Kapital); zurückfließen lassen (von Kapital, Vermögen)
Beispiele:
Insbesondere sei bei Kreditaufnahmen der jüngeren Zeit auch darauf geachtet worden, »dass Tilgungen in erhöhtem Umfang eingeplant werden, um die Schulden zügig rückführen zu können«. [Badische Zeitung, 18.12.2004]
So will der Kreml […] die Mehrwertsteuer schneller zurückzahlen und Unternehmen bis 2024 davon entbinden, ihre Exporterlöse aus dem Ausland nach Russland rückführen zu müssen. [Süddeutsche Zeitung, 19.11.2018]
Einigung auf verpflichtende Meldungen, wenn Österreicher Vermögen aus der Schweiz und Liechtenstein rückführten [Überschrift] […] Steuersünder, die ihr Geld in der Schweiz und in Liechtenstein angelegt und rechtzeitig nach Österreich gebrachten hatten, soll es an den Kragen gegen. [Der Standard, 30.06.2015]
Nach drei Jahren möchte er wegziehen, die Wohnung verkaufen und das Darlehen vorzeitig rückführen. [Frankfurter Rundschau, 20.10.2006]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
abschieben · ausweisen · deportieren · rückführen  ●  ausschaffen  schweiz.
Zitationshilfe
„rückführen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/r%C3%BCckf%C3%BChren>, abgerufen am 15.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rückführbar
Rückfront
rückfragen
Rückfragegespräch
Rückfrage
Rückführung
Rückgabe
Rückgabeanspruch
Rückgabepflicht
Rückgaberecht