rapportieren

GrammatikVerb · rapportierte, hat rapportiert
Aussprache
Worttrennungrap-por-tie-ren (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1974

Bedeutung

veraltend etw. berichten, melden
Beispiele:
einen Vorfall rapportieren
Der Diener rapportierte, Peter Paul Maurizius ... warte im Anmeldezimmer [Wasserm.Maurizius217]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Rapport · rapportieren
Rapport m. ‘dienstliche Meldung, Bericht’, Übernahme (Anfang 17. Jh.) von frz. rapport ‘Bericht, Meldung’, zu frz. rapporter, nhd. rapportieren (s. unten). Ursprünglich besonders im Militär- und Polizeiwesen für ‘(regelmäßige) dienstliche Meldung an eine übergeordnete Stelle über Erledigung eines Auftrags’; vgl. sich zum Rapport melden ‘wegen eines Disziplinarvergehens vor dem Vorgesetzten erscheinen, sich bei ihm melden’. Dann im kaufmännischen, später im betriebswirtschaftlichen Bereich für ‘(regelmäßiger) Bericht an eine zentrale Verwaltungsstelle’. Seit dem frühen 18. Jh. begegnen auch andere, heute im Dt. nicht mehr übliche Bedeutungen von frz. rapport, etwa ‘Übereinstimmung, Einklang, Verwandtschaft, Zusammenhang, Beziehung, Verhältnis’; auf solchen Verwendungen beruht wohl der spezielle Gebrauch in der Weberei, Textil- und Tapetendruckerei ‘richtiges Aneinanderpassen, regelmäßige Wiederkehr von Mustern oder Motiven’ (18. Jh.). rapportieren Vb. ‘berichten, Nachricht überbringen, Meldung abstatten’ (Mitte 17. Jh.), dann auch fachsprachlich (von einem Motiv, Muster, Ornament) ‘sich regelmäßig wiederholen’, aus frz. rapporter ‘zurück-, wiederbringen, berichten, zutragen’, reflexiv ‘passen, sich beziehen’ (s. ↗apportieren).

Thesaurus

Synonymgruppe
Bericht erstatten · ↗berichten · ↗melden · rapportieren · reportieren
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier fiel er durch antisemitische Äußerungen auf, dort rapportierte er für den Verfassungsschutz.
Der Tagesspiegel, 10.02.2002
Er zieht Leute vor, die Ereignisse mitgestalten und nicht nur rapportieren.
Die Zeit, 22.08.1980, Nr. 35
Helmut Kohl stehe "definitiv" nicht zur Verfügung, mußte Hintze rapportieren.
Die Welt, 17.03.1999
UN-Vertreter untersuchen ebenfalls die Strahlenbelastung, nehmen Proben auch im Kosovo selbst und wollen im März rapportieren.
Süddeutsche Zeitung, 09.01.2001
Zitationshilfe
„rapportieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rapportieren>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rapport
rapplig
Rapping
Rapper
Rappen
Rapportsystem
Rapprochement
Rappschimmel
Rappuse
Raps