Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

rasiermesserscharf

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ra-sier-mes-ser-scharf
Wortzerlegung Rasiermesser scharf

Thesaurus

Synonymgruppe
extrem scharf · höllisch scharf · rasiermesserscharf · scharf wie eine Rasierklinge · sehr scharf · superscharf
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›rasiermesserscharf‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rasiermesserscharf‹.

Verwendungsbeispiele für ›rasiermesserscharf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre ausgestorbenen, versteinerten Schalen schnitten rasiermesserscharf, keine Hand fand dort Halt. [Düffel, John von: Houwelandt, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2004, S. 17]
Ein rasiermesserscharfes Messer muß man dabei nicht drücken, es durchdringt die äußere Zwiebelhaut mühelos – wie Butter. [Die Zeit, 15.12.1997, Nr. 50]
Die 200 rasiermesserscharfen Zähne zerschneiden selbst große Granitblöcke wie Butter. [Süddeutsche Zeitung, 21.04.1998]
Er wird alle Fragen ausführlich beantworten, nicht rasiermesserscharf auf den Punkt wie sein filmisches Alter Ego. [Die Welt, 13.02.2001]
Mit seinen rasiermesserscharfen Zähnen konnte er den größten bekannten Dinosaurier aller Zeiten jagen. [Bild, 19.04.2006]
Zitationshilfe
„rasiermesserscharf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rasiermesserscharf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rasieren
rasend
rasenbedeckt
rasen
raschwüchsig
rasig
raspeln
rasseldürr
rasseln
rassenpolitisch