rasiermesserscharf

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ra-sier-mes-ser-scharf
Wortzerlegung Rasiermesserscharf

Typische Verbindungen zu ›rasiermesserscharf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rasiermesserscharf‹.

Verwendungsbeispiele für ›rasiermesserscharf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre ausgestorbenen, versteinerten Schalen schnitten rasiermesserscharf, keine Hand fand dort Halt.
Düffel, John von: Houwelandt, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2004, S. 17
Er wird alle Fragen ausführlich beantworten, nicht rasiermesserscharf auf den Punkt wie sein filmisches Alter Ego.
Die Welt, 13.02.2001
Plötzlich griff ein Hai den Jungen an, verletzte mit seinen rasiermesserscharfen Zähnen seine Beine.
Bild, 08.07.1998
Ein rasiermesserscharfes Messer muß man dabei nicht drücken, es durchdringt die äußere Zwiebelhaut mühelos - wie Butter.
Die Zeit, 15.12.1997, Nr. 50
Der, den Warstein für den Häuptling hielt, stützte sich auf einen gut zwei Meter langen Speer mit einer zwar hölzernen, nichtsdestoweniger aber rasiermesserscharfen Spitze.
Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 123
Zitationshilfe
„rasiermesserscharf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rasiermesserscharf>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rasiermesser
Rasierklinge
Rasierer
rasieren
Rasiercrème
Rasierpinsel
Rasierpuder
Rasierschaum
Rasierseife
Rasiersitz