raub-

Worttrennungraub-
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass etw. auf widerrechtlichem Wege hergestellt, gemacht wird, um Gewinn daraus zu erzielen
Zitationshilfe
„raub-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/raub->, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raub
rau
ratzfatz
Ratzer
ratzen
Raubanfall
Raubauz
Raubbau
Raubbegierde
raubbegierig