rauscharm
Worttrennungrausch-arm (computergeneriert)
Wortzerlegungrauschen-arm
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Technik kein starkes Rauschen erzeugend
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Verstärker

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rauscharm‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gute Noten verdient die Bildqualität des Monitors dank der rauscharmen, detailreichen und ruckelfreien Darstellung.
C't, 2001, Nr. 4
Aus diesem Grunde sucht jeder, der schwache Wellen empfangen möchte, nach möglichst rauscharmen Verstärkern.
Die Zeit, 06.11.1964, Nr. 45
Im nördlichen Deutschland ist sie aufgenommen, keineswegs rauscharm und offenbar mit einem schandbar schlechten Mikrofon mitten in den beifallsüchtigen Fans.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.2000
Supraleitung, Supraflüssigkeit, rauscharme Verstärker, mit flüssigem Wasserstoff gefüllte Blasenkammern und zahlreiche Effekte stehen für ein wichtiges Gebiet der modernen Wissenschaft - die Tieftemperaturphysik.
Urania, 1970, Nr. 2
dies Tonband ist in der Werbung als »rauscharm« gepriesen; vielleicht hörst du im Hintergrund wirklich den gewalttätigen Regenschauer, der uns die Fenster wäscht.
Johnson, Uwe: Jahrestage, Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1970, S. 135
Zitationshilfe
„rauscharm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rauscharm>, abgerufen am 17.10.2017.

Weitere Informationen …