Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

recherchierbar

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Worttrennung re-cher-chier-bar
Wortzerlegung recherchieren -bar

Typische Verbindungen zu ›recherchierbar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›recherchierbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›recherchierbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber manches war in der Kürze der Zeit nicht recherchierbar. [Süddeutsche Zeitung, 08.01.1998]
Das gesamte Kursangebot bis zur Vorschau 2002 ist online recherchierbar. [Die Zeit, 24.09.2001, Nr. 39]
Es ist nicht recherchierbar, ob diese Art von Überlegungen in den Direktionen der deutschen Spielcasinos angestellt wird. [Die Zeit, 31.01.1977, Nr. 05]
Libri lockt Autoren mit dem Versprechen, aus eingesandten Manuskripten jeglicher Art innerhalb von wenigen Tagen weltweit recherchierbare Titel zu machen. [Süddeutsche Zeitung, 07.01.2000]
Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind unter www.bahn.de nun auch über Adressen recherchierbar. [Die Welt, 27.08.2001]
Zitationshilfe
„recherchierbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/recherchierbar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rechentechnisch
rechenschaftspflichtig
rechenhaft
rechen
recenter paratum
recherchieren
rechnen
rechnergesteuert
rechnergestützt
rechnerisch