rechtwinklig

GrammatikAdjektiv
Nebenform rechtwinkelig · Adjektiv
Worttrennungrecht-wink-lig ● recht-win-ke-lig
Wortzerlegungrecht1winklig
eWDG, 1974

Bedeutung

im rechten Winkel
Beispiele:
ein rechtwinkliges Dreieck
der Tisch steht rechtwinklig zum Fenster
[er] bog, um die Polizeileute möglichst zu überraschen, rechtwinklig in diese Gasse ein [KafkaAmerika288]

Thesaurus

Synonymgruppe
orthogonal · rechtwinkelig · rechtwinklig
Synonymgruppe
im 90-Grad-Winkel (zu) · im 90°-Winkel (zu) · im rechten Winkel (zu) · in einem 90°-Winkel (zu) · ↗lotrecht (zu) · rechtwinklig (zu) · ↗senkrecht (zu / auf)
Assoziationen
  • Vertikale Synchronisation · Vertikale Synchronisierung
  • in der Vertikale(n) · ↗vertikal  ●  exakt senkrecht  ugs. · im Lot  fachspr., Hauptform · ↗lotrecht  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anordnung Baukörper Block Dreieck Dreiecke Grundriß Knick Koordinate Koordinatensystem Kreuzung Kurve Raster Straßennetz Straßenzug abbiegen abknicken abstehen abzweigen angelegt angeordnet gebogen gebrochen geknickt kreuzen kreuzend nahezu schräg stehend streng verlaufend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rechtwinklig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In etwa 40 rechtwinkligen Fetzen von acht mal 16 Metern liegt er über die Stadt verteilt.
Süddeutsche Zeitung, 26.08.2003
Der Plan legte ein völlig regelmäßiges Netz sich rechtwinklig kreuzender Straßen fest.
o. A.: Lexikon der Kunst - N. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 13239
Alles war rechtwinklig, und mein Zigarrenrauch legte sich auf die Akten.
Die Zeit, 31.07.1981, Nr. 32
Nach etwa 5 Minuten biegt sie rechtwinklig nach links in Richtung Südwesten ab.
Erwin Hemke, Neustrelitzer Seengebiet Wesenberg-Mirow-Fürstenberg: Berlin-Leipzig: VEB Tourist-Verlag 1979, S. 33
In einem Abstand von weiteren 70 mm wird hierzu rechtwinklig ein zweites Loch von gleicher Stärke eingebracht.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 397
Zitationshilfe
„rechtwinklig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rechtwinklig>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rechtwinkelig
rechtweisend
Rechtszustand
Rechtszug
Rechtszersplitterung
rechtzeitig
recipe
Recital
recitando
Reck