refinanzieren

Grammatik Verb · refinanziert, refinanzierte, hat refinanziert
Aussprache  [ʀefinanˈʦiːʀən]
Worttrennung re-fi-nan-zie-ren
Wortzerlegung re- finanzieren
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Geldwesen jmd. refinanziert sich (bei jmdm., irgendwo)eine Kreditsumme (durch Kreditaufnahme bei einem fremden Geldinstitut) beschaffen¹, um selbst einen Kredit zu gewähren
Beispiele:
Banken können sich nun noch günstiger bei der EZB (= Europäische Zentralbank) refinanzieren, um entsprechende Brückenkredite auszureichen. [Süddeutsche Zeitung, 13.03.2020]
Die Banken konnten sich nicht mehr refinanzieren und gewährten sich keine Kredite mehr. [Neue Zürcher Zeitung, 28.12.2008]
Die Kommerzbanken refinanzieren sich bei der Notenbank schon seit langem zum Nulltarif. [Neue Zürcher Zeitung, 20.11.1999]
Die [unseriösen Investoren] refinanzieren sich bei japanischen und zunehmend in Japan ansässigen Auslandsbanken zu rund neun Prozent, so daß stattliche Margen winken. [Die Zeit, 10.09.1982]
Obwohl er [ein Finanzmakler] sich nach wie vor zu schwankenden Zinssätzen am Geldmarkt refinanzierte, vergab er nun Darlehen mit Laufzeiten von teilweise 35 Jahren mit festen Zinsen für den Schuldner. [Der Spiegel, 02.02.1970]
2.
jmd. refinanziert etw.auslaufende Kredite oder offene Verpflichtungen gegenüber Gläubigern durch neue Kredite ablösen (3), ersetzen (1)
Synonym zu umschulden (a)
Beispiele:
Im Rahmen der Corona‑Hilfen erhielt [die Fluggesellschaft] C[…] weitere 550 Millionen und konnte den ersten Kredit refinanzieren. [Süddeutsche Zeitung, 28.11.2020]
Über Pfandbriefe refinanzieren Banken ihre ausgereichten Hypothekendarlehen, indem sie diese bündeln und als Anleihe am Kapitalmarkt platzieren. [Die Welt, 11.04.2020]
[…] im zunehmend gesättigten Markt scheinen die Veranstalter Mühe zu haben, ihre Investitionen zu refinanzieren. [Neue Zürcher Zeitung, 06.12.2016]
Die [Immobiliengesellschaft] W[…] refinanziert eine Premiumimmobilie im Herzen Münchens, den »Angerhof«, langfristig mit einem Darlehen der Bayerischen Landesbank. [Süddeutsche Zeitung, 10.12.2010]
[…] nun [nach den Neuerungen bei der Kreditvergabe] könnten zum Beispiel Sparkassen unkompliziert ihre Immobilienkredite auf der Ebene der Landesbanken bündeln und über die Begebung von Pfandbriefen refinanzieren. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.09.2005]
Sie [die Vorstandsmitglieder des Kreditinstitutes] glaubten, langfristige Kredite mit Geld refinanzieren zu können, das ihnen nur kurzfristig zur Verfügung stand. [Die Zeit, 25.12.1981]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›refinanzieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›refinanzieren‹.

Zitationshilfe
„refinanzieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/refinanzieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
reffen
referieren
referenzieren
referenziell
referentiell
reflektieren
reflektiv
reflektorisch
reflexartig
reflexhaft