Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

reglementarisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung re-gle-men-ta-risch · reg-le-men-ta-risch
Herkunft Französisch
eWDG

Bedeutung

den Vorschriften entsprechend
Beispiele:
sein reglementarisches Verhalten, Vorgehen
die Hände reglementarisch auf dem Rücken verschränkt [ G. KellerGr. Heinrich4,77]

Thesaurus

Synonymgruppe
(wie) vorgeschrieben · laut Vorschrift · nach Vorschrift · ordnungsgemäß · regelgemäß · reglementarisch · regulär · vorschriftsmäßig  ●  regelrecht  selten · ordnungsmäßig  ugs.

Typische Verbindungen zu ›reglementarisch‹ (berechnet)

Bestimmung Grundlage Leistung Rentenalter Vorschrift festgelegt festlegen vorgeschrieben vorgesehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›reglementarisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›reglementarisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegen diesen Beschluß wurde von der reglementarisch vorgesehenen Zahl von Ratsmitgliedern eine Ausgabenbremse angerufen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1977]]
Nach Deckung sämtlicher Verbindlichkeiten mit Einschluß der reglementarischen Verbindlichkeiten ergibt die Gewinn‑ und Verlustrechnung für 1950 einen Ertragsüberschuß von 1,67 Mill. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1951]]
Zitationshilfe
„reglementarisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/reglementarisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
registrierpflichtig
registrieren
registered
regionär
regionalwirtschaftlich
reglementieren
reglementmäßig
reglementwidrig
reglos
regnen