reinerbig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungrein-er-big (computergeneriert)
Wortzerlegungrein-erbig
Wortbildung mit ›reinerbig‹ als Erstglied: ↗Reinerbigkeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie homozygot

Typische Verbindungen
computergeneriert

Pflanze

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›reinerbig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Reinerbige Träger der Genmutation sind daher gegen normale HIV-Infektionen immun.
o. A.: Genetik. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Nur reinerbige Träger wie dieses Kind haben dieses Merkmal von beiden befallenen Elternteilen und erkranken.
Süddeutsche Zeitung, 18.01.1996
Sie wurde zur Sektiererin in Sachen reinerbiger Weiß-Züchtungen, bei denen das Risiko eines genetischen Hörschadens vorprogrammiert ist.
Süddeutsche Zeitung, 28.09.1995
Zitationshilfe
„reinerbig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/reinerbig>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reinemacherei
reinemachen
Reinemachefrau
Reineke Fuchs
Reineke
Reinerbigkeit
Reinerhaltung
Reinerlös
Reinertrag
Reinerträgnis