Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

rekompensieren

Grammatik Verb · rekompensiert, rekompensierte, hat rekompensiert
Worttrennung re-kom-pen-sie-ren
Wortzerlegung re- kompensieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
besonders Wirtschaft einen materiellen Schaden, Verlust wieder ausgleichen; entschädigen
2.
Medizin den Zustand der Kompensation wieder herstellen
Zitationshilfe
„rekompensieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rekompensieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rekommandieren
rekombinieren
rekognoszieren
reklamieren
reklamehaft
rekonstituieren
rekonstruierbar
rekonstruieren
rekonstruktabel
rekonvaleszent