rekreieren

Grammatik Verb
Worttrennung re-kre-ie-ren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet
a)
erfrischen
b)
sich erholen, sich erfrischen

Verwendungsbeispiel für ›rekreieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe ihm verschiedene Ratschläge gegeben, wo er sich rekreieren kann, zum Beipiel in einem evangelischen Kloster.
Die Welt, 24.07.1999
Zitationshilfe
„rekreieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rekreieren>, abgerufen am 29.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rekreditiv
Rekreation
Rekordzeit
Rekordzahl
Rekordwert
Rekret
Rekrimination
rekriminieren
Rekristallisation
Rekrudeszenz