rentenpolitisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungren-ten-po-li-tisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beschluß Flickschusterei Maßnahme Offenbarungseid Sprecher Sprecherin Vorhaben Vorstellung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rentenpolitisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die andern werden jetzt die rentenpolitischen Leistungen für Mütter hochhalten.
Die Zeit, 10.01.2013 (online)
Immerhin hat er - rentenpolitisch vorbildlich - mehrere Kinder in die Welt gesetzt.
Die Welt, 30.08.2004
Die Union sieht in ihrem alten Konzept weiterhin den richtigen rentenpolitischen Weg.
Süddeutsche Zeitung, 28.08.1999
Einmal von den jungliberalen Heißspornen abgesehen - niemand plädiert für eine rentenpolitische Revolution.
Die Zeit, 28.10.1996, Nr. 44
Vielmehr hat die Regierung mit einer Reihe von rentenpolitischen Fehlentscheidungen dazu beigetragen.
Der Tagesspiegel, 21.10.2003
Zitationshilfe
„rentenpolitisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rentenpolitisch>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rentenpolitik
Rentenplan
rentenpflichtig
Rentenpfennig
Rentenpapier
Rentenrecht
Rentenreform
Rentenschein
Rentenschuld
Rentensystem