rettungslos

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ret-tungs-los
Wortzerlegung Rettung -los
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
rettungslos verloren sein
diese Angelegenheit ist rettungslos verfahren
jmdm., einer Sache rettungslos verfallen sein

Thesaurus

Synonymgruppe
außergewöhnlich · außerordentlich · besonders · bitter(-) (nur in speziellen Kontexten) · brennend · extrem · fürchterlich · ganz · hoffnungslos · mächtig · rettungslos · schrecklich · sehr (Gradadverb vor Adjektiven) · sündhaft · tief · ungeheuer · verflixt · verteufelt · zutiefst  ●  beängstigend  auch figurativ · furchtbar  ugs. · verdammt  ugs. · voll  ugs., jugendsprachlich · wie hulle  ugs., norddeutsch
Assoziationen
Synonymgruppe
bedingungslos · ohne Vorbedingung · ohne Wenn und Aber · rettungslos (verliebt) · rückhaltlos · uneingeschränkt · vorbehaltlos  ●  auf Gedeih und Verderb  fig.

Typische Verbindungen zu ›rettungslos‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rettungslos‹.

Verwendungsbeispiele für ›rettungslos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weiß am Zug scheint rettungslos verloren, doch verblüffenderweise kann er selbst matt setzen. [Die Zeit, 10.09.2012, Nr. 37]
Sondern weil man in dieser rettungslos verfilzten Stadt manchmal helfen kann. [Bild, 13.04.2000]
Dieser Prozeß ist sehr kritisch und darf auf keinen Fall unterbrochen werden, weil sonst alle Daten auf der Platte rettungslos verloren sind. [C't, 1992, Nr. 2]
Sie befanden sich rettungslos in der Schlinge, die sie selbst gelegt hatten. [Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 241]
Das in seinen Grundfesten erschütterte römische Reich ging rettungslos der Auflösung entgegen. [Pöhlmann, Robert von: Geschichte der sozialen Frage und des Sozialismus in der antiken Welt - Zweites Buch. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 14967]
Zitationshilfe
„rettungslos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rettungslos>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rettlos
rettender Strohhalm
retten
rettbar
retrozedieren
retuschieren
retweeten
reuen
reuevoll
reuig