revisionsbedürftig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungre-vi-si-ons-be-dürf-tig (computergeneriert)
WortzerlegungRevision-bedürftig
eWDG, 1974

Bedeutung

abänderungsbedürftig
Beispiel:
das Programm, Statut, der Vertrag ist revisionsbedürftig

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Analog dazu sind soziale Normen nicht absolut gesetzt, sondern provisorisch und stets revisionsbedürftig.
Die Zeit, 22.05.1970, Nr. 21
Die weitere Durchsetzung einer zudem noch dauerhaft revisionsbedürftigen Neuschreibung an den Schulen ist verfassungswidrig.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.2004
Am Ende des Jahrhunderts mußte dann allerdings auch ihre Argumentationsstruktur revisionsbedürftig erscheinen.
Busch, Werner: Das sentimentalische Bild, München: Beck 1993, S. 275
Das Abkommen ist teilweise überholt und daher auch nach britischer Auffassung revisionsbedürftig.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1953]
Dennoch ist ein Geschichtsbild, das alle seine Sympathien ausschließlich diesen Kräften einräumt, mehr als revisionsbedürftig.
Hofmann, Werner: Das irdische Paradies, München: Prestel 1991 [1960], S. 51
Zitationshilfe
„revisionsbedürftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/revisionsbedürftig>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Revisionsantrag
revisionistisch
Revisionist
Revisionismus
Revision
Revisionsbehörde
Revisionsbereisung
Revisionsbogen
Revisionsfrist
Revisionsgericht