richtiggehend

Alternative Schreibungrichtig gehend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungrich-tig-ge-hend · rich-tig ge-hend
Wortzerlegungrichtiggehend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
eine richtiggehende Uhr
umgangssprachlich, übertragen wirklich, regelrecht, richtig
Beispiele:
richtiggehende Angst, einen richtiggehenden Schnupfen haben
ich habe mich richtiggehend geärgert
»[…] Sie sind ein richtiggehender Kavalier […]« [R. BartschTür zu263]

Thesaurus

Synonymgruppe
buchstäblich · ↗förmlich · mehr oder weniger · ↗nachgerade · nur so · ↗praktisch · richtiggehend  ●  ↗geradezu  ugs. · ↗regelrecht  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
man kann es nicht anders (als ...) bezeichnen · richtiggehend  ●  ↗auf (gut) Deutsch (gesagt)  negativ · ↗ausgesprochen (vor Adj. oder Nomen)  Hauptform · ↗echt  ugs. · nun wirklich  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›richtiggehend‹, ›richtig gehend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute muss man sich richtiggehend in die Liga hinein fressen.
Die Welt, 31.01.2004
Richtiggehend schön ist die Stadt nicht, aber sie hat ihren Reiz.
Süddeutsche Zeitung, 26.04.1994
Er hatte es tatsächlich geschafft, mit nur vier Filmen seinen komischen Helden richtiggehend populär zu machen.
Strauß, Botho: Der junge Mann, München: Hanser 1984, S. 322
Entsinnen Sie sich nicht, diese Mobilisierung durch ein richtiggehendes Ultimatum gefordert zu haben?
o. A.: Einhundertzweiundvierzigster Tag. Donnerstag, 30. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 29447
Zitationshilfe
„richtiggehend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/richtiggehend>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
richtig
Richtgröße
Richtgeschwindigkeit
Richtfunkverbindung
Richtfunkantenne
richtig machen
richtig stellen
richtigerweise
richtiggehend
Richtigkeit