ringförmig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ring-för-mig
Wortzerlegung Ring-förmig
eWDG

Bedeutung

reifenförmig
Beispiele:
eine ringförmige Sonnenfinsternis
Chemie ringförmige Verbindungen von Kohlenstoff und Wasserstoff

Thesaurus

Chemie
Synonymgruppe
kreisläufig · ringförmig · ↗zyklisch

Typische Verbindungen zu ›ringförmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ringförmig‹.

Verwendungsbeispiele für ›ringförmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort entsteht ein See, um den herum die Stadt ringförmig angelegt wird.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.2004
Sie entsteht beispielsweise, wenn man einen längeren Streifen Papier mit beiden Enden ringförmig zusammenklebt, ein Ende aber vor dem Zusammenkleben um 180 Grad verdreht.
Die Zeit, 11.03.2012 (online)
Mit ringförmigen Fischaugen saßen sie da, tranken ihr Bier aus, zahlten und gingen.
Ball, Hugo: Flammetti. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1918], S. 5034
Beim Werkzeugfüllvorgang umfließt die Schmelze den Kern zunächst ringförmig und steigt dann langsam nach oben.
Menges, Georg u. Mohren, Paul: Anleitung für den Bau von Spritzgießwerkzeugen, München: Hanser 1974, S. 98
Kleine Kreise stanzt man besser mit einem ringförmigen Stanzeisen aus.
Croy, Otto: Fotomontage, Düsseldorf: Knapp 1952 [1937], S. 83
Zitationshilfe
„ringförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ringf%C3%B6rmig>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ringform
Ringfinger
ringfertig
Ringfahndung
Ringertrikot
Ringfuchs
Ringgeld
ringgeschmückt
Ringhalle
Ringhandel