Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ripuarisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache [ʀipuˈaːʀɪʃ]
Worttrennung ri-pu-arisch · ri-pua-risch
Wortbildung  mit ›ripuarisch‹ als Grundform: Ripuarisch · Ripuarische
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich am (Rhein-)‍Ufer wohnend

Typische Verbindungen zu ›ripuarisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ripuarisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›ripuarisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf diese Weise wurden deutsche Mundarten dokumentiert – von Pfälzisch bis Hinterpommersch, von Nordniedersächsisch bis Ripuarisch. [Der Tagesspiegel, 10.05.1999]
Zitationshilfe
„ripuarisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ripuarisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ripsartig
rips, raps
rips
rippig
rippenförmig
rirarutsch
rischeln
risiko-
risikoadjustiert
risikoaffin