risikofreudig

Grammatik Adjektiv · Komparativ: risikofreudiger · Superlativ: am risikofreudigsten
Aussprache 
Worttrennung ri-si-ko-freu-dig
Wortzerlegung Risiko-freudig
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutung

eine hohe Risikobereitschaft zeigend, zu riskanten Unternehmungen neigend, wagemutig
Gegenwort zu risikoscheu
Kollokationen:
als Adjektivattribut: risikofreudige Investoren, Anleger, Unternehmer
mit Adverbialbestimmung: sehr, besonders, wenig risikofreudig
Beispiele:
Der 20‑jährige Ungar […] sowie der 17‑jährige Chinese […] belegen Rang 1 und 2 der Weltrangliste der Junioren[…] und sind für ihr risikofreudiges und fantasievolles Schach berühmt. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.2016]
Ein grosser Börsenskandal wäre […] genau das, was eine risikofreudigere Aktienkultur in Verruf bringen könnte. [Neue Zürcher Zeitung, 26.11.2015]
Bei einer Bevölkerung von nur 300000 Menschen [in Island], die eine exklusive Sprache sprechen, stößt auch der risikofreudigste Verleger irgendwann an seine Grenzen. [Die Welt, 14.05.2011, Nr. 112]
Heute musst du [beim Fußball] risikofreudig und offensiv spielen. [Bild am Sonntag, 05.09.2010, Nr. 36]
Drittens schließlich spielt die Risikoeinstellung [von Anlegern] eine Rolle, also die Frage ob eine Person grundsätzlich risikoscheu oder risikofreudig ist. [Süddeutsche Zeitung, 18.08.2009]
Risikofreudige Eltern haben in der Regel auch risikobereite Kinder. [Die Welt, 30.11.2006, Nr. 280]
Risikofreudige Piloten, die die Mindestflughöhe unterschreiten oder bei zu starkem Wind starten, »bringen die ganze Branche in Verruf«. [Die Welt, 01.10.1999]

Thesaurus

Synonymgruppe
gewagt · ↗leichtfertig · ↗risikoaffin · risikofreudig · ↗waghalsig  ●  ↗leichtsinnig  Hauptform
Assoziationen
Synonymgruppe
draufgängerisch · ↗risikobereit · risikofreudig · ↗riskant · ↗todesmutig · ↗tolldreist · ↗tollkühn · ↗vermessen · ↗verwegen · vor nichts zurückschrecken · ↗waghalsig  ●  mit Todesverachtung  auch figurativ · Wer wagt, gewinnt.  ugs., Sprichwort · alles auf eine Karte setzen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›risikofreudig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›risikofreudig‹.

Zitationshilfe
„risikofreudig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/risikofreudig>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Risikofreude
risikofrei
Risikofonds
Risikofaktor
Risikoeinstellung
Risikogebiet
Risikogeburt
Risikogesellschaft
Risikogewicht
Risikogruppe