Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

rollenspezifisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung rol-len-spe-zi-fisch
Wortzerlegung Rolle2 spezifisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Soziologie für eine bestimmte Rolle spezifisch

Verwendungsbeispiele für ›rollenspezifisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das alles nützt ihnen wenig; es stürzt sie vielmehr in eine rollenspezifische Hilflosigkeit. [Die Zeit, 21.03.1969, Nr. 12]
Denn unter dem Kulturschutt wiedererweckter Mütterlichkeit und trotz der Rückbesinnung auf weniger weibliche als rollenspezifisch konventionelle Werte haben sich grundlegende Veränderungen vollzogen. [konkret, 1985]
Der Computer kann diese rollenspezifischen Aussagen nun leicht zusammenführen; sie werden zweckentfremdet und nehmen dem Individuum mit dem Rollenspiel auch ein Stück Selbstverwirklichung. [Die Zeit, 05.05.1978, Nr. 19]
Als Erklärungen werden rollenspezifische Erziehungs‑, Lebensstile und Verhaltensmuster ebenso angegeben wie Hormoneinflüsse, Auswirkungen von Erwerbstätigkeit und Erwerbslosigkeit, von Alleinerziehung oder Doppelbelastung (Arbeit / Familie). [Die Welt, 06.04.2001]
Zitationshilfe
„rollenspezifisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rollenspezifisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rollengemäß
rollenförmig
rollen
rojen
rohstoffreich
rollern
rollieren
rollig
rollstuhlgerecht
rollstuhlgängig