Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

romantisieren

Grammatik Verb · romantisiert, romantisierte, hat romantisiert
Aussprache 
Worttrennung ro-man-ti-sie-ren
Wortzerlegung romantisch -isieren
Wortbildung  mit ›romantisieren‹ als Erstglied: Romantisierung  ·  mit ›romantisieren‹ als Letztglied: entromantisieren
Herkunft Französisch
eWDG

Bedeutungen

1.
etw. im Kunststil der Romantik gestalten, den Kunststil der Romantik nachahmen
Beispiele:
die romantisierenden Tendenzen, Praktiken eines Künstlers
Wider Wissen und Willen war er ein Kind seiner Zeit und romantisierte […] [ FontaneWuthenowI 1,323]
2.
etw. mit dem Schein des Wunderbaren, Außerordentlichen versehen, etw. verherrlichen, idealisieren
Beispiel:
[…] auch die bürgerliche Klasse romantisierte seine [Prestes’] Taten und hob ihn auf ihren Schild […] [ R. WernerBenario248]

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
(sehr) günstig darstellen · beschönigen · herunterspielen · maskieren · positiv darstellen · romantisieren · schönen · schönfärben · schönreden · verbrämen · verharmlosen · verhüllen · verklären · verschleiern · übertünchen  ●  in ein gutes Licht rücken  fig. · ins rechte Licht rücken  fig. · ins rechte Licht setzen  fig. · weichspülen  fig. · aufputzen  ugs. · bemänteln  geh. · frisieren  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›romantisieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›romantisieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›romantisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Roman begründete den Trend, wissenschaftlich abseitige Objekte zu romantisieren. [Süddeutsche Zeitung, 24.04.1999]
Vor allem in den letzten drei Konzerten ist sein Spiel romantisierend und verschwommen. [Die Zeit, 03.03.1969, Nr. 09]
Die Person darf nicht heroisiert und die Tat nicht romantisiert werden. [Die Zeit, 21.11.2011, Nr. 47]
Die Gefahr dabei sei aber, die Täter in einer nicht akzeptablen Weise zu romantisieren. [Süddeutsche Zeitung, 25.07.2003]
Aber auch sie romantisieren ihre Heimat, ebenso wie die reisenden Dichter. [Süddeutsche Zeitung, 12.03.2002]
Zitationshilfe
„romantisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/romantisieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
romantisch
romanistisch
romanisieren
romanisch
romanhaft
romantizistisch
rosa
rosafarben
rosarot
rosaviolett