roter Faden

Grammatik Mehrwortausdruck · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Bestandteile  rot Faden
Rechtschreibregeln § 63 (1.2)
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Hauptgedanke; leitendes Thema
Synonym zu Leitgedanke, Leitmotiv (1)
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: den roten Faden erkennen
mit Genitivattribut: der rote Faden einer Geschichte, eines Buches, einer Ausstellung
als Aktiv-/Passivsubjekt: [der Geschichte, dem Buch] fehlt ein roter Faden
Beispiele:
Es gibt bei Kunstmessen naturgemäß kein Thema, keinen roten Faden, weil am Ende jeder mitbringt, was er zeigen will und zu verkaufen hofft[…]. [Die Welt, 20.10.2018]
Der Band holt zu weit aus, schneidet zu viele Themen an, der rote Faden fehlt. [Neue Zürcher Zeitung, 06.10.2016]
Der einzige rote Faden, die Suche nach dem im Urwald verschollenen Jugendfreund[…], ist ein Leitmotiv, das beim Leser eher Langeweile als Spannung erzeugt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.12.2002]
Ich stecke wahrscheinlich einfach viel zu emotional in der Debatte drin, um den roten Faden im Auge zu behalten. [Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980, S. 219]
a)
Phrasem:
den roten Faden verlieren (= den Zusammenhang nicht mehr erkennen) (= sich in einer Handlung, Problematik o. Ä. nicht mehr zurechtfinden)
Beispiele:
Man habe den roten Faden verloren und sich in Kleinkriegen verzettelt[…]. [Münchner Merkur, 23.11.2019]
Wie kann man einschätzen, welche Information richtig ist und welche nicht? Und wie kann man sich fit machen, um in unserer komplexen gesellschaftlichen und politischen Realität mit ihrer verwirrenden Begriffsvielfalt und der widersprüchlichen Informationsmasse, den »roten Faden« (= die Orientierung) nicht zu verlieren? [Süddeutsche Zeitung, 25.06.2018]
Im Hin und Her der Zeitsprünge und einander jagenden Spannungsbögen verliert auch der aufmerksame Leser den roten Faden. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.2013]
[…] Wer ständig den Unterricht stört, verliert […] den sich durch den Lehrstoff ziehenden »roten Faden« und darf sich dann nicht über plötzliche Wissenslücken wundern. [Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 48]
b)
Phrasem:
den roten Faden (wieder)finden (= den leitenden Gedanken, das Hauptthema (wieder)erkennen)
Beispiele:
Insgesamt scheint es jedoch, als habe die Geschichte ihren Anfang verloren und finde keinen roten Faden mehr. [Welt am Sonntag, 28.10.2018, Nr. 43]
Lasse die Infos, die Daten, die Fakten auf mich einprasseln und versuche darin einen roten Faden zu finden. [Die Zeit, 09.10.2017, Nr. 41]
Bei der Mailänder Modewoche stellen die wichtigsten Marken ihre Kollektionen für den kommenden Herbst vor. Trotz unterschiedlicher Tendenzen war ein roter Faden schnell zu finden. [Fashion Week Mailand: Die Kunst im Fokus, 01.03.2010, aufgerufen am 16.10.2019]
c)
Phraseme:
der rote Faden zieht sich durch [das Buch, die Geschichte o. Ä.] (= der leitende Gedanke ist im Buch, in der Geschichte o. Ä. immer gegenwärtig)
etw. zieht sich wie bzw. als ein roter Faden durch [das Buch, die Geschichte, den Film]
Beispiele:
Er [der Künstler] malt naturalistisch wie kubistisch[…]. Während der Maler mit vielen Genres spielt und vermeintliche Grenzen dazwischen aufbricht, zieht sich ein roter Faden konsequent durch seine Motivwahl: Die Liebe zu seiner Heimatstadt drückt er in nahezu allen Bildern aus. [Aachener Zeitung, 02.08.2019]
Er [der Designer] fand das Pfau‑Motiv als Wiedererkennungselement, das sich wie ein roter Faden durch seine Arbeit zieht. [H&M, 27.08.2016, aufgerufen am 16.10.2019]
Der Kampf für Freiheit und Menschenrechte zieht sich als roter Faden durch sein Werk, zu dem 20 Romane und zahlreiche Kurzgeschichten gehören. [Yaşar Kemal ist tot, 28.02.2015, aufgerufen am 18.08.2015]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Konzept · Kurs · Linie  ●  roter Faden  ugs., fig.
Unterbegriffe
Zitationshilfe
„roter Faden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/roter%20Faden>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rotenon
röten
rotempfindlich
Rötelzeichnung
Rötelstift
roter Hahn
Roterde
Roterle
rotes Tuch
Rotfährte