routiniert

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Aussprache
Worttrennungrou-ti-niert
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1974

Bedeutung

geschickt, gewandt, geübt, erfahren
Beispiele:
eine routinierte Arbeitskraft
ein routinierter Kraftfahrer, Schauspieler, Sportler
abwertend ein routiniertes Elaborat
abwertend abgenutzte, routinierte Worte
gerissen
Beispiele:
eine routinierte Animierdame
etw. routiniert betreiben
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Route · Routine · Routinier · routiniert
Route f. ‘geplanter (Reise)weg, vorgeschriebene Wegstrecke’, Übernahme (Mitte 17. Jh.) von frz. route ‘Weg, (ausgebaute) Straße’, auch ‘Richtung, in die man geht’, mfrz. ‘breiter Weg für Fußgänger und Wagen’, afrz. rote ‘Straße, Weg, Bahn, Spur’. Diesem geht vlat. (via) rupta ‘durch den Wald geschlagener Weg’ voraus, Part. Perf. Fem. von lat. rumpere ‘(zer)brechen, zerreißen, zersprengen’. Routine f. ‘durch Übung erworbene Gewandtheit, Fertigkeit, Erfahrung’ (Mitte 18. Jh.), pejorativ ‘zur Gewohnheit gewordene Tätigkeit’ (1. Hälfte 19. Jh.), Übernahme von gleichbed. mfrz. frz. routine, eigentlich ‘Erfahrung hinsichtlich des Weges’, abgeleitet von mfrz. frz. route (s. oben). Routinier m. ‘wer auf einem Gebiet Erfahrung, Übung besitzt’ (Anfang 19. Jh.), frz. routinier. routiniert Adj. ‘erfahren, geschickt, geübt’ (2. Hälfte 18. Jh.), gebildet wohl unter Einfluß von gleichbed. frz. routiné, Part. Perf. von frz. routiner ‘nach der Gewohnheit, mit Erfahrung handeln, an etw. gewöhnen’; vgl. (vereinzeltes) sich routinieren Vb. ‘sich Erfahrung, Geschick erwerben’ (Anfang 19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
altgedient · ↗bewährt · ↗erfahren · gut eingearbeitet · kein unbeschriebenes Blatt · langjährig erfahren (in) · routiniert  ●  lange im Geschäft  auch figurativ
Assoziationen
Synonymgruppe
firm · ↗fit · routiniert · ↗sattelfest · ↗sicher · ↗versiert
Assoziationen
Synonymgruppe
mit Kennerblick · mit geübtem Blick · mit geübter Hand · routiniert (Adv.)
Synonymgruppe
gekonnt (Ausdrucksweise) · ↗geschliffen · ↗gewandt · routiniert
Assoziationen
  • (seine Worte) mit Bedacht (wählen) · (seine) Worte wägen · (sich) gewählt (ausdrücken) · ↗gesucht · mit ausgesuchten Worten · mit gewogenen Worten · ↗stilvoll  ●  ↗gehoben  Hauptform · (einen) hohen Ton anschlagen  geh. · ↗bildungssprachlich  fachspr. · ↗elaboriert (Ausdrucksweise)  fachspr., veraltend · im hohen Ton  geh.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abwehrspieler Athletin Entertainer Fahrensmann Fahrerin Freundlichkeit Gelassenheit Geschäftigkeit Gleichmut Glätte Großserie Handbewegung Handgriff Könner Leerlauf Lässigkeit Profi Schlussmann Spielerin Taktiker Vielfahrer abspulen clever eingespielt eloquent gekonnt inszeniert leidenschaftslos runterspielen spulen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›routiniert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Routiniert versuchte sie durch demonstrativ langsames Zurückgehen zum Start Zeit zum Verschnaufen zu gewinnen.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.1997
Gleichzeitig jedoch zeigte der routinierte Diplomat sich kompromißbereit, und er verstand es, die Drohung mit einem Versprechen zu verbinden.
konkret, 1992
Doch er drückte mir nur die Hand und strahlte mich routiniert mitleidig an.
Hein, Christoph: Drachenblut, Darmstadt: Luchterhand 1983 [1982], S. 0
Schließlich bleibt es, wie die Kritiken bitter feststellen, nur noch bei »routinierter Vielschreiberei«.
Kramolisch, Walter: Kalliwoda (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 38444
Daran schließt sich eine umfangreiche Produktion routinierter, lebloser Bilder der Spätperiode an.
o. A.: Lexikon der Kunst - W. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 31337
Zitationshilfe
„routiniert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/routiniert>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Routinier
Routing
Routineuntersuchung
Routineüberprüfung
Routinesitzung
Rowdy
rowdyhaft
Rowdytum
royal
Royalismus