rumstehen

GrammatikVerb
Worttrennungrum-ste-hen (computergeneriert)
Wortzerlegungrum-stehen
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich
siehe auch rumsitzen

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich irgendwo) herumdrücken · ↗(sich) herumtreiben · ↗herumlungern · ↗herumstehen  ●  ↗(sich) rumtreiben  ugs. · ↗abhängen  ugs. · ↗herumgammeln  ugs. · rumstehen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ecke Gegend Küche Leut Leutchen ackern alleine blöd da draußen du dumm gucken hier irgendwo plötzlich stehen trinken warten überall

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rumstehen‹.

Zitationshilfe
„rumstehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rumstehen>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rumständern
rumspuken
rumsitzen
rumsen
rumschwenken
rumstromern
rumtoben
rumtollen
Rumtopf
rumtreiben