rumzicken

Grammatik Verb · zickt rum, zickte rum, hat rumgezickt
Aussprache [ˈʀʊmʦɪkn̩]
Worttrennung rum-zi-cken
Wortzerlegung rum-zicken

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) anstellen · ↗(sich) haben · ↗(sich) zieren · zimperlich sein  ●  Geschichten machen  ugs. · rumzicken  ugs.
Assoziationen
Antonyme
  • rumzicken  ugs.
Synonymgruppe
Probleme machen · nicht mehr richtig funktionieren  ●  verrückt spielen  fig. · herumzicken (Gerät, Maschine)  ugs., fig. · rumspacken  ugs. · rumzicken  ugs., fig.

Typische Verbindungen zu ›rumzicken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›rumzicken‹.

Verwendungsbeispiele für ›rumzicken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich mag es gar nicht, wenn Männer sich übertrieben tuntig benehmen und rumzicken.
Bild, 26.10.2004
Wenn sie weiter rumzickt, sollten Sie und Ihre Frau sich zurückziehen.
Bild, 05.08.2002
Uhl solle bloß nicht "rumzicken", hieß es oft in dieser Woche.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.1998
Weil der aber rumzickte, forderte Cherie ihren Tony in aller Öffentlichkeit auf, den von Labour selbst im vergangenen Oktober durchgesetzten Babyurlaub anzutreten.
Die Zeit, 06.04.2000, Nr. 15
Und die Aktionäre würden auch nicht rumzicken wie Britisch Airways.
Der Tagesspiegel, 06.05.2003
Zitationshilfe
„rumzicken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rumzicken>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rumverschnitt
rumvagabundieren
rumturnen
rumtrödeln
Rumtreiber
Run
rund
Rundalow
Rundbahn
Rundbalken