rundbäuchig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungrund-bäu-chig (computergeneriert)
formal verwandt mitBauch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dem rundbäuchigen Buddha fühlt man sich nach dem Essen im Jade sehr, sehr nah.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.2003
Nun darf man von Johannes Duft kaum verlangen, den rundbäuchigen Prälaten Katz, dieses Kuriosum an Genusssucht und Faszinosum an Gelehrsamkeit, als Kompliment zu nehmen.
Die Zeit, 13.08.2001, Nr. 33
Zitationshilfe
„rundbäuchig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/rundbäuchig>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rundbauch
Rundbau
Rundbart
Rundbank
Rundbalken
Rundbild
Rundblick
Rundbogen
Rundbogenfenster
Rundbogenfries