runterschlingen

GrammatikVerb
Worttrennungrun-ter-schlin-gen
Wortzerlegungrunter-schlingen1
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiel:
eine Mahlzeit runterschlingen (= hastig essen)

Typische Verbindungen zu ›runterschlingen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

schlingen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›runterschlingen‹.

Zitationshilfe
„runterschlingen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/runterschlingen>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
runterschlagen
runterscheuern
runterschalten
runterrutschen
runterreißen
runterschlucken
runterschmeißen
runtersein
runtersetzen
runterspülen