runterspülen

Grammatik Verb
Worttrennung run-ter-spü-len
Wortzerlegung runter-spülen
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiel:
seinen Kummer runterspülen (= seinen Kummer mit Alkohol betäuben)

Typische Verbindungen zu ›runterspülen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›runterspülen‹.

Zitationshilfe
„runterspülen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/runtersp%C3%BClen>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
runtersetzen
runterschmeißen
runterschlucken
runterschlingen
runterschlagen
runterstufen
runtertreten
runtertrudeln
runterwirtschaften
runterziehen