runterstufen

GrammatikVerb
Worttrennungrun-ter-stu-fen (computergeneriert)
Wortzerlegungrunter-stufen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich herunterstufen

Verwendungsbeispiele für ›runterstufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hätten sich auf eine halbe Stelle runterstufen lassen müssen.
Der Tagesspiegel, 27.07.2002
Vater muß sich im Schadenfreiheitsrabatt nicht mehr runterstufen lassen, wenn der Sohn mit dem Familienwagen einen Crash verursacht hat.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.1994
Aber wenn man unseren Beruf jetzt wieder auf billig runterstuft, dann produziert man ja einen neuen Pflegenotstand.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.1999
Wer es nicht tut, wird mit Repressalien wie Einkaufssperre, Postentzug und ähnlichen Maßnahmen bestraft, möglicherweise auch in eine niedrigere Gruppe runtergestuft.
konkret, 1988
So hatten S & P und Moody's die Anleihen von Enron und Worldcom sehr spät, erst kurz vor deren Konkurs auf Schrottniveau runtergestuft.
Die Zeit, 19.03.2003, Nr. 12
Zitationshilfe
„runterstufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/runterstufen>, abgerufen am 16.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
runterspülen
runtersetzen
runtersein
runterschmeißen
runterschlucken
runtertreten
runtertrudeln
runterwirtschaften
runterziehen
Runzel