säulenförmig

Grammatik Adjektiv
Worttrennung säu-len-för-mig
Wortzerlegung Säule-förmig
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
ein säulenförmiger Stamm, Balken

Verwendungsbeispiele für ›säulenförmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie zeigen etwa 50 junge Sterne in einer säulenförmigen Hülle aus dichtem Wasserstoffgas.
Süddeutsche Zeitung, 04.11.1995
Die säulenförmige Struktur des Basalts stellt eine in sich geordnete Störung für die Stoßwelle dar.
Die Zeit, 18.10.1968, Nr. 42
Die meist säulenförmigen, sich nach oben verjüngenden Öfen wiesen zwar klassizistische Grundformen auf, zeigten jedoch oft ägyptische Stilelemente.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.1996
Durch Genmutation, also eine Veränderung im Erbgut, hat der zu den Stieleichen gehörende Baum die säulenförmige Krone angenommen.
Der Tagesspiegel, 28.06.2003
Von Kulthandlungen zeugen 2 säulenförmige Sandsteinquader mit eingekratztem Wildpferd bzw.
o. A.: Lexikon der Kunst - O. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 13776
Zitationshilfe
„säulenförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/s%C3%A4ulenf%C3%B6rmig>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Säulendiagramm
Säulenbau
Säulenbasis
Säulenbasilika
Säulenanschlag
Säulenfragment
Säulenfuß
Säulengang
Säulenhalle
Säulenhals