südseitig

Worttrennungsüd-sei-tig
WortzerlegungSüden-seitig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

an, auf der Südseite (gelegen, befindlich)

Verwendungsbeispiele für ›südseitig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn nicht nur südseitig und flach sollte es sein, vor allem auch frei von Schatten.
Süddeutsche Zeitung, 14.05.2001
Bei den Talabfahrten und auf südseitigen Hängen findet man schneefreie Stellen.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.2002
Der Nebel gefror in den Wäldern, zog eisige Fäden von den Zweigen und beschlug die Rinde der Tannen südseitig.
Schneider, Robert: Schlafes Bruder, Leipzig: Reclam 1992, S. 21
In der Steiermark treffen sich erfahrene Winterwanderer auf dem weiten, südseitigen Hochplateau von Ramsau (1100–1300 m) oberhalb des Ennstales, am Fuß des Dachsteinmassivs.
Die Zeit, 19.11.1976, Nr. 48
Zitationshilfe
„südseitig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/s%C3%BCdseitig>, abgerufen am 29.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Südseite
Südseeromantik
Südseeinsel
südseeblau
Südsee
Südslawe
Südspitze
Südstaat
Südstaatler
Südsudan