sachkundig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungsach-kun-dig
WortzerlegungSachekundig
eWDG, 1974

Bedeutung

mit Sachkenntnis, Erfahrung, sachverständig
Beispiele:
ein sachkundiger Rat, Vorschlag, ein sachkundiger Mitarbeiter, ein sachkundiges Publikum
eine sachkundige Leitungstätigkeit, Mitwirkung, Auskunft, Hilfe, Kritik
etw. sachkundig verpacken, herstellen, leiten, verwalten, prüfen, untersuchen
eine Wunde sachkundig verbinden
eine Handschrift sachkundig herausgeben
er befragte einige Sachkundige in dieser Angelegenheit

Thesaurus

Synonymgruppe
belesen · eingeweiht · ↗gebildet · ↗gelehrt · informiert · kundig · sachkundig · ↗studiert · unterrichtet · wissend  ●  ↗gelahrt  veraltet
Assoziationen
Synonymgruppe
beschlagen · ↗bewandert · ↗erfahren · ↗fachkundig · kennt sich aus · ↗kenntnisreich · ↗kompetent · kundig · ↗professionell · ↗qualifiziert · sachkundig · ↗sachverständig  ●  hat Ahnung  ugs.
Assoziationen
  • geschult · ↗geübt · kundig · ↗qualifiziert · trainiert · weitergebildet
  • fachgemäß · ↗fachgerecht · ↗fachmännisch · ↗professionell · vom Fach  ●  Gelernt ist gelernt.  sprichwörtlich
  • (den) Durchblick haben · (ganz) in seinem Element sein · ↗(sich) auskennen · ↗beschlagen (sein) · bestens vertraut sein (mit) · ↗sattelfest (sein) · versiert sein · wissen wo's langgeht · zu Hause sein (in)  ●  (ein) Fässle (sein)  ugs., schwäbisch · (sich) verstehen auf  ugs. · Ahnung haben  ugs. · Kenne haben  ugs. · in etwas was weghaben  ugs. · ist mein zweiter Vorname!  ugs. · wissen was man tut  ugs.
  • altgedient · ↗bewährt · ↗erfahren · gut eingearbeitet · kein unbeschriebenes Blatt · langjährig erfahren (in) · ↗routiniert  ●  lange im Geschäft  auch figurativ
  • firm · ↗fit · ↗routiniert · ↗sattelfest · ↗sicher · ↗versiert
  • (...) mit (abgeschlossener) Ausbildung · (...) mit Gesellenbrief · (...) mit Kammerprüfung · ausgebildeter (...) · gelernter (...) · vom Fach · von der Ausbildung her (..)
  • anerkannt · ↗ausgewiesen · ↗nachweislich
  • von einem, der das (auch) beurteilen kann · von einem, der weiß, wovon er spricht · von kompetenter Seite  ●  aus berufenem Mund(e)  geh. · von einem, der sich auskennt  ugs. · von jemandem, der es wissen muss  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anleitung Bearbeiter Begleiter Begleitung Beobachter Berater Beratung Besprechung Bürgerin Einleitung Einwohner Einwohnerin Erläuterung Gesprächspartner Kommentierung Moderation Nachwort Ratgeber detailliert einfühlsam engagiert erfahren geschrieben gewissenhaft informativ liebevoll unterhaltsam verantwortungsbewußt zusammengestellt überaus

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sachkundig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum müssen auch die Patienten sich soweit wie möglich sachkundig machen?
Der Tagesspiegel, 18.10.2002
In den Regionen arbeiten sachkundige Führer, auf die man sich stützen kann, um unsere Wirtschaft herauszureißen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]
Die Edition der lateinischen Werke Meister Eckharts könnte nicht leicht in sachkundigere Hände gelegt werden.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1928, S. 607
Bei dieser gesundheitlichen Überwachung der Kinder ist die Mithilfe des sachkundigen Arztes nicht zu entbehren.
Schmid-Monnard, Carl u. Schmidt, Rudolf: Schulgesundheitspflege, Leipzig: Voigtländer 1902, S. 138
Ihnen obliegt die sachkundige Unterstützung der Hygieneinspektoren bei den Kontrollen und die einschlägige Öffentlichkeitsarbeit.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 625
Zitationshilfe
„sachkundig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sachkundig>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sachkundenachweis
Sachkunde
Sachkultur
Sachkosten
Sachkonto
Sachlage
Sachlegitimation
Sächlein
Sachleistung
Sachlexikon