sackleinen

Worttrennungsack-lei-nen (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aus Sackleinen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gewand

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sackleinen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die linksalternativen siebziger und achtziger Jahre mit ihrer sackleinenen Kleingeisterei sind doch schon lange vorbei!
Die Welt, 10.01.2002
Gramgebeugt trottet es im sackleinenen Büßergewand von der Zuschauertribüne hinab ins gleißende Scheinwerferlicht.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.1996
Ihre sackleinenen Gewänder schmücken Katzenfelle, Affenschädel, Schlangenhäute, Fetischpüppchen, blutgetränkte Federn, rostige Schlüssel.
Die Zeit, 13.11.2006, Nr. 46
Helmut Koniarski ließ die Troerinnen in sackleinenen Gewändern auftreten und machte damit aus der Not eine Tugend.
Die Zeit, 04.10.1985, Nr. 41
Zitationshilfe
„sackleinen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sackleinen>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Säcklein
Sackkleid
Sackkarre
Sackhüpfen
Sackhalter
Sackleinwand
Säckler
Sacklunge
Sackmesser
Sackmotte