sandstrahlen

Grammatik Verb (nur im Infinitiv und im Partizip II)
Worttrennung sand-strah-len
Wortzerlegung Sandstrahlen
eWDG, 1974

Bedeutung

etw. mit dem Sandstrahlgebläse bearbeiten
Beispiele:
wir lassen das Werkstück sandstrahlen
die Front dieses Gebäudes ist gesandstrahlt worden

Typische Verbindungen zu ›sandstrahlen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sandstrahlen‹.

Verwendungsbeispiele für ›sandstrahlen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und ergänzt, eine Glasfassade sei im Unterhalt "nicht grundsätzlich teurer" als eine Backsteinmauer, die man ja auch regelmäßig sandstrahlen müsse.
Der Tagesspiegel, 17.08.2001
Anwohnern war eine große Staubwolke aufgefallen, nachdem eine Firma begonnen hatte, die Eternit-Außenwand sandzustrahlen.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.1994
Aufgrund der hohen Bewegungsenergie donnern selbst mikroskopische Partikel mit der Wucht einer Gewehrkugel heran und können Solarsegel oder Wärmeschutzfolien "sandstrahlen".
Süddeutsche Zeitung, 17.11.2001
Zitationshilfe
„sandstrahlen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sandstrahlen>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sandsteinquader
Sandsteinportal
Sandsteinplatte
Sandsteinplastik
Sandsteinfigur
Sandstrahlgebläse
Sandstrand
Sandsturm
Sandtorte
Sanduhr