sattschwarz

Grammatik Adjektiv
Worttrennung satt-schwarz
Wortzerlegung sattschwarz
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch sattblau
Beispiel:
die Kohle durchzog in sattschwarzen Flözen das Gestein

Verwendungsbeispiele für ›sattschwarz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Randscharfe, gut gezeichnete und sattschwarze Zeichen rechtfertigen eine sehr gute Note.
C't, 2000, Nr. 20
Nahe der heutigen Stadt sorgten Ende des nachfolgenden Jahrhunderts sattschwarz glänzende Körner aus einem Gebirgsbach für Aufregung.
Der Tagesspiegel, 20.04.2001
Zum einen schlägt das Druckraster (Mitte) in den Scan durch, zum anderen spiegelt sich das Licht des Scanners in den sattschwarzen Passagen.
C't, 1998, Nr. 22
Zitationshilfe
„sattschwarz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sattschwarz>, abgerufen am 19.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sattsam
Sattlerwaren
Sattlerseife
Sattlermeister
Sattlerhandwerk
Saturation
saturieren
saturiert
Saturn
Saturnalien