Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

satztechnisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung satz-tech-nisch
Wortzerlegung Satz -technisch
eWDG

Bedeutung

Druckerei die Satztechnik betreffend
Beispiele:
ein satztechnisch schwieriges Werk
aus satztechnischen Gründen hat sich der Druck verzögert

Typische Verbindungen zu ›satztechnisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›satztechnisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›satztechnisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die stürmische Inspiration war ihm wichtiger als konsequente und organische satztechnische Arbeit. [Racek, Jan: Janácek. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 28531]
Es beginnt also hier die Geschichte des Altus als satztechnischer Begriff. [Gudewill, Kurt: Alt. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 29731]
Viele stehen in Moll; bei aller Knappheit sind sie harmonisch und satztechnisch reich behandelt. [Churgin, Bathia u. Jenkins, Newell: Sammartini (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 77]
Die Ensembles in brillanter Rossini‑Manier wirken lediglich wie gekonnte satztechnische Fingerübungen. [Die Zeit, 12.07.1991, Nr. 29]
Nein, auch ohne zweite Violine vermag satztechnische Raffinesse das klangliche Handicap auszugleichen. [Der Tagesspiegel, 06.08.2003]
Zitationshilfe
„satztechnisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/satztechnisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
satzreif
satzfertig
satyrartig
saturnisch
saturnin
satzungsgemäß
satzungsmäßig
satzweise
satzwertig
sau-