Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

sauerstoffhaltig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung sau-er-stoff-hal-tig
Wortzerlegung Sauerstoff -haltig
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
sauerstoffhaltiges Blut

Typische Verbindungen zu ›sauerstoffhaltig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›sauerstoffhaltig‹.

Verwendungsbeispiele für ›sauerstoffhaltig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf ihm entdeckte 1995 das Hubble‑Weltraumteleskop überraschend eine äußerst dünne sauerstoffhaltige Atmosphäre. [o. A.: Mondschein über Jupiter. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]]
Gerade Libellen fliegen in stark sauerstoffhaltiger Luft besonders ausdauernd, fanden die Forscher heraus. [Die Welt, 27.05.2003]
Sauerstoffhaltige Bleichmittel fixieren das Blut erst recht und hinterlassen rostfarbene Flecken. [Die Zeit, 06.09.1991, Nr. 37]
Bislang werden dafür sauerstoffhaltige Verbindungen von giftigen Schwermetallen wie Chrom eingesetzt. [Süddeutsche Zeitung, 21.03.2000]
Der obere Teil mit den Kiemen ragt in sauerstoffhaltiges Wasser. [Süddeutsche Zeitung, 31.07.1997]
Zitationshilfe
„sauerstoffhaltig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/sauerstoffhaltig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sauerstofffrei
sauerstoffarm
sauerstoff-frei
sauer
sauen
sauerstoffzehrend
sauersüß
sauertöpfig
sauertöpfisch
saufen