schadenersatzpflichtig

Alternative Schreibungschadensersatzpflichtig
GrammatikAdjektiv
Worttrennungscha-den-er-satz-pflich-tig · scha-dens-er-satz-pflich-tig
WortzerlegungSchadenersatz-pflichtig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache verpflichtet, Schadenersatz zu leisten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von den 380 Anträgen des Jahres 2003 waren nur 47 schadenersatzpflichtig.
Die Welt, 08.11.2004
Die Kommune würde schadenersatzpflichtig, und das ginge womöglich in die Millionen.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.1995
Koblenz - Versäumt ein Arzt die entsprechende Aufklärung, so ist die Einwilligung des Patienten in die Operation unwirksam und der Arzt selbst schadenersatzpflichtig.
Die Zeit, 01.01.2007 (online)
Die Lufthansa ist schadenersatzpflichtig für einen abgebrochenen Flug nach Israel.
Bild, 14.01.2000
Unterlasse der Handwerker unterdessen, den Kunden über eine Verteuerung der Arbeiten zu informieren und stelle einfach eine höhere Rechnung aus, so mache er sich schadenersatzpflichtig.
Der Tagesspiegel, 27.03.1998
Zitationshilfe
„schadenersatzpflichtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schadenersatzpflichtig>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schadensersatzpflicht
Schadensersatzleistung
Schadensersatzklage
Schadensersatzforderung
Schadensersatzanspruch
Schadensersatzprozess
Schadensfall
Schadensfeststellung
Schadensfeuer
Schadensfreiheit