schalenförmig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungscha-len-för-mig (computergeneriert)
WortzerlegungSchale2-förmig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

die Form einer Schale, einer halbierten Hohlkugel o. Ä. aufweisend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufbau Blüte

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›schalenförmig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der schalenförmige Aufbau der Erde gilt heute als wissenschaftlich gesichert.
Die Welt, 03.09.2005
Etwa eine halbe Stunde später lag es frei, sanft eingebettet in eine schalenförmige Kalkmulde.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1998
Der Barkeeper servierte Lisa das schalenförmige Glas mit dem gezuckerten Rand, den Kassenbon darunter.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 95
Ein Kabel führt zu einem schalenförmigen Gerät, das auf die Sprechmuschel Ihres Telephonhörers aufgesetzt wird.
Die Zeit, 23.11.1990, Nr. 48
Rezeptortypen mit schalenförmigen Hilfszellen und fingerförmigen Ausläufern geben nur phasische Rezeptorpotential-Antworten auf Druckstufen ("schnelle Adaptation").
Thurm, Ulrich: Mechanosensorik. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 331
Zitationshilfe
„schalenförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/schalenförmig>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schalenbrunnen
Schalenbauweise
Schalenbau
schälen
Schäleisen
Schalenklappe
Schalenkreuz
schalenlos
Schalenobst
Schalensessel